das

Festival

für bildende Künstler:innen

16.– 20. Juli 2024

Projektraum Bethanien

Artists only!

Art Up Festival ist ein neues Format für bildende Künstler:innen. 5 Tage, 1 frei wählbarer, kostenfreier Workshop, 4 Expert Happy Hours und ein Festival-Kit. In einem kreativen Umfeld erweitert ihr mit anerkannten Expert:innen aus der bildenen Kunst euer Know-how, um eure künstlerische Selbständigkeit voranzubringen und tauscht euch mit Kolleg:innen aus.

 

Für wen

Kunsttudierende, angehende und professionelle bildende Künstler:innen, die nicht an einem mehrmonatigem Art-Up-Now-Zyklus teilnehmen.

Wann & Wo

Di, 16. bis Sa, 20. Juli 2024 Projektraum Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

 

Kosten

0

Anmeldung

Mit einem Klick auf
→ diesen Link kannst du dich bis 9. Juli 2024 anmelden.

das
Programm

Mit deiner Anmeldung sicherst du dir die Teilnahme an maximal 1 Workshop und allen Expert Happy Hours. Du erhältst außerdem Festival Kit und natürlich gibt´s vor Ort Snacks und Drinks.

Das komplette Programm kannst du hier als PDF herunterladen.

Workshops

Beginn immer 11 Uhr
Dauer ca. 5 h

Alle Workshops finden an zwei unterschiedlichen Terminen statt.

Es ist nur möglich, an einem Workshop teilzunehmen.

Kunst verkaufen im Internet | Miriam Smidt | Di, 16.07. /// Mi, 17.07.24

Es ist kein Geheimnis, dass das Internet für die Selbstvermarktung von Künstler:innen großes Potential hat. Der Workshop gibt einen Überblick über Vermarktungsmöglichkeiten auf Social Media Plattformen, verschiedene Online-Galerien, ihre Anforderungen und Eigenheiten sowie Vor- und Nachteile. Von Best Practice-Beispielen auf Instagram  über Tools und Apps, die für den Verkauf im Internet hilfreich sein und uns etwas Arbeit abnehmen können, bis hin zu den  Risiken und Nebenwirkungen der Vermarktung unserer Kunst im Internet, werden wir verschiedene Themenbereiche in den Blick nehmen, das Für- und Wider für die einzelnen  Künstler:innen abwägen und  gemeinsam eine erste persönliche Zielgruppenstrategie für die Teilnehmenden erarbeiten.

—> Mehr über Miriam Smidt

Einblick in die Kulturförderung für bildende Künstler*innen | Ann-Kathrin Rudorf, Kreativ Kultur Berlin | Di, 16.07. /// Mi, 17.07.24

Die Förderpraxis von Kommunen, Ländern, Bund und Stiftungen scheint erst einmal unübersichtlich und komplex. Förderprogramme richten sich an unterschiedliche Zielgruppen, widmen sich bestimmten Themenfeldern und Kunstgenres. Wie finde ich also die passende Förderung für mein Projekt? Und worauf muss ich bei der Antragstellung achten? Das Seminar vermittelt einen Einblick in die Kulturförderlandschaft Deutschlands für bildende Künstler*innen. Dabei werden die Bandbreite von Fördermöglichkeiten im staatlichen wie privaten Sektor sowie spezifische Fördermechanismen vorgestellt. Zudem wird auf die wichtigen Bausteine eines Förderantrags – die Projektbeschreibung sowie den Kosten- und Finanzierungsplan – eingegangen und somit grundlegendes Förderwissen vermittelt.

—> Mehr über Ann-Kathrin Rudorf

Setting up an Artist Career | Valentina Galossi | Do, 18.07. /// Fr, 19.07.24

Embark on a condensed but powerful journey to elevate your art career with our one-day immersive workshop, „Setting up an Artist Career.“ In five hours, this dynamic session is designed for artists at every stage, providing a focused exploration of the key elements essential to building a sustainable and successful art career. You begin the day by delving into the strategic aspects of your artistic journey. Learn how to define a clear and actionable strategy that aligns with your artistic vision and clears the way for long-term success. Discover the secrets to setting effective goals, managing time and establishing a unique artistic identity. Throughout the day, we will discover the importance of networking and public speaking in the art world. We will learn how to make meaningful connections within the arts community and sharpen public speaking skills to confidently present and promote your work. The workshop will conclude with an intensive exploration of marketing for artists. You will gain valuable insights on promoting your work, understanding the marketing dynamics of the art industry. Join us for „Setting an Artistic Career“ and leave with the tools and knowledge you need to propel your artistic journey to the next level. 

—> More about Valentina Galossi

Unverzichtbares Tool Artist Statement | Marta Djourina | Do, 18.07. /// Sa, 20.07.24

Über sich selbst als Kunstschaffende:r oder über die eigene Kunst zu schreiben und zu sprechen, fällt vielen Künstler:innen schwer. Ein Kernelement des künstlerischen Selbstmarketings ist das Artist Statement, das für eine Vielzahl von Situationen und Anwendungen bereitstehen sollte: vom Portfolio über die Website, als Handout für Ausstellungen oder offene Ateliers bis hin zu Anträgen für Förderungen. Das Artist Statement dient aber nicht nur der Darstellung nach Außen: Es zwingt Künstler:innen, über die eigene Arbeit und die Entwicklung der eigenen künstlerischen Praxis nachzudenken. Diese Reflexion ist grundlegend für ein tieferes Verständnis der eigenen Kunst und für ihre Weiterentwicklung. Im Workshop werden Form und den Inhalt eines Künstlerstatements besprochen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr euer aktuelles Statement zur Diskussion mitbringen.

—> Mehr über Marta Djourina

Wertegeleitetes Zeitmanagement für Kunstschaffende | Bettina Schasse de Araujo | Fr, 19.07. /// Sa, 20.07.24

Ihr entwickelt eure Selbstständigkeit als Kunstschaffende und das in unruhigen Zeiten. Das ist kräftezehrend und anstrengend. Wie könnt ihr Widerstandskraft aufbauen und immer wieder zu euch selbst finden?Im Workshop

  • erhaltet ihr wissenschaftlich fundierte Informationen und Anregungen für einen entspannteren und gesünderen Alltag
  • Entdeckt ihr selbstfürsorgliche Anti-Stressstrategien und den Wert kleiner Erholungsinseln
  • schauen wir gemeinsam, welche Möglichkeiten sich auftun
  • entwickelt ihr einen eigenen realistischen Plan.

—> Mehr über Bettina Schasse de Araujo

Expert
Happy Hours

 

Beginn immer 17 Uhr
Dauer 2–3 h

Angemeldete Künstler:innen, können an allen Expert Happy Hours teilnehmen. Snacks & Drinks gibt´s vor Ort.

Mikrokredite für Frauen in der bildenden Kunst | Ines Hecker, Goldrausch |Di, 16.07.24

Oft scheitern Vorhaben an mangelnden finanziellen Mitteln. Gerade Kunstschaffende schrecken davor zurück, Kredite aufzunehmen, oft aus Angst, sich „zu verschulden“. Dabei sind bildende Künstlerinnen Unternehmerinnen. Ein Mikrokredit kann hilfereich und entscheidend sein, die eigene Position als Soloselbständige nachhaltig zu verbessern. Niedrigschwellige Mikrokredite vergibt die Frauenorganisation GOLDRAUSCH zu sozialen Konditionen. Ines Hecker erklärt, wie das funktioniert und beantwortet eure offenen Fragen.

—> Mehr über Ines Hecker

Arbeitserleichterung Künstliche Intelligenz | Dr. Karin Windt Mi, 17.07.24

Dieser Workshop gibt eine Einführung in die Funktionsweisen und Möglichkeiten generativer KI. Ihr erhaltet einen Überblick über gute KI-Anwendungen zur Bildgenerierung und deren Kostenmodelle. Ich zeige Euch, für welche Anwendungsfälle ChatGPT geeignet ist und wofür nicht. Wir diskutieren im Anschluss die Möglichkeiten und Risiken von KI für Kunst und Gesellschaft.

—> Mehr über Dr. Karin Windt

Gute Fotos mit dem Handy machen | Andreas Baudisch | Do, 18.07.24

Der Workshop richtet sich an alle, die mehr aus ihren Fotos mit dem Handy herausholen wollen. Wir werden technologieunabhängig wichtige Grundlagen des Fotografierens sowie der Bildbearbeitung besprechen und diese in einem praktischen Teil mit den eigenen Geräten anwenden. Eine exemplarische Nachbesprechung mit Zeit für individuelle Fragen rundet den Kurs ab.

—> Mehr über Andreas Baudisch

The Price is hot | Helene Bosecker, Art up | Fr, 19.07.24

Ihr bringt ein Beispielwerk, CV und Artist Statement mit und wir besprechen an konkreten Beispielen die Preisbildung für eure künstlerischen Arbeiten.

—> Mehr über Helene Bosecker

ANMELDUNG

Hier kannst du einen Workshop und alle Expert Happy Hours auswählen.

Bereits ausgebuchte Workwhops: Mi, 17.07. Verkaufen im Internet+++ Di, 16.07. ++++Einblick in die Kulturförderung +++ Do, 18.07. Setting up an Artist Career +++
Das Projekt "Art Up Now" wird im Rahmen des Europäischen Sozialfonds Plus aus Mitteln der Europäischen Union und der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt des Landes Berlin gefördert.